In mittelständischen Unternehmen ist häufig nur eine Person für den Bereich Patente zuständig. Hierfür hat Serviva spezielle Lösungen entwickelt, um die tägliche Arbeit zu vereinfachen und noch professioneller zu gestalten.

Da häufig die Zeit dafür im hektischen Tagesgeschäft fehlt, nutzen mittelständische Technologieunternehmen das Rechercheangebot der Serviva (Neuheitsrecherchen, Einspruchsrecherchen, FTO-Recherchen, Markenrecherchen). Für regelmäßig wiederkehrende Recherchen – beispielsweise zur Überwachung der Patentaktivitäten von Wettbewerbern oder der neuen Patentanmeldungen in speziellen Technologiegebieten – bieten sich die preisgünstigen Lösungen zur Patentüberwachung an.Mittelständische Unternehmen

Zur Kommentierung und Archivierung der recherchierten Patentdokumente bietet Serviva mit dem Serviva Patent Searcher eine ausgereifte Softwarelösung, mit der sich zudem die Informationen zielgerichtet und auf einfache Weise an die zuständigen Mitarbeiter im Unternehmen weiterleiten lassen. Für die Verwaltung der eigenen Erfindungen und gewerblichen Schutzrechte bietet Serviva Docketing-Software wie beispielsweise Genese an.

Bei temporären Kapazitätsengpässen unterstützen unsere Patentingenieure Sie auch gern vor Ort. Egal, ob es um eine Beratung beim Entwickeln einer neuen IP-Strategie oder um ganz praktische Unterstützung in administrativen Fragen geht: unsere Projektmanager kommen im Rahmen des Interims-Managements bei Bedarf tageweise für abgeschlossene Einzelprojekte oder regelmäßig über einen längeren Zeitraum in Ihr Unternehmen und stellen ihr spezielles Know-how zur Verfügung, um Ihr IP Management zu professionalisieren.

Falls der Verkauf einzelner Patente oder Marken oder eines Teilportfolios geplant ist, hilft Serviva bei der Patentbewertung oder Markenbewertung und bei der Vermarktung der Schutzrechte.