Datenbestand – Länderabdeckung

Der Datenbestand von Patselect umfasst Veröffentlichungen der wichtigsten Patentämter aus folgenden Zeiträumen:

  • CN – China Patent & Trademark Office
    Offenlegungen, Patente und Gebrauchsmuster ab 1985
  • DE – Deutsches Patent- und Markenamt
    Offenlegungen, Patente und Gebrauchsmuster ab 1975
  • EP – Europäisches Patentamt
    Offenlegungen und Patente ab 1978
  • JP – Japanese Patent Office
    Offenlegungen ab 1976
  • KR – Korean Patent Abstracts
    Offenlegungen, Patente und Gebrauchsmuster ab 1978
  • US – United States Patent and Trademark Office
    Offenlegungen und Patente ab 1975
  • WO – World Intellectual Property Organization
    Offenlegungen ab 1978

Die schrittweise Aufnahme weiterer Länder ist geplant. Die Länder können jeweils einzeln oder gemeinsam in verschiedenen Kombinationen durchsucht werden.

Dateninhalt

Patselect ist eine bibliografische Datenbank. Jedes Dokument enthält:

  • Bibliografische Daten
  • Abstract in Deutsch oder Englisch
  • zum Teil auch Hauptanspruch
  • Patentgrafik

Beispieldatensatz:

datensatz

 

Patselect ist also keine Volltext-Datenbank: das macht sie so schnell und so übersichtlich.

Verlinkung

Direkt aus den Datensätzen heraus können Sie bei Bedarf zusätzliche Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet abrufen.

Aus der Datenbank Esp@cenet des Europäischen Patentamtes:

  • Bibliografie
  • Beschreibung
  • Ansprüche
  • Mosaik
  • PDF-Dokument
  • Rechtsstand (Inpadoc)
  • Patentfamilie

Zudem sind sämtliche IPC-Klassen mit Links zur entsprechenden Beschreibung im IPC-Verzeichnis des Deutschen Patent- und Markenamtes versehen. Für einige Länder ist zusätzlich der Link zum nationalen Rechtsstand des jeweiligen Patentamtes verfügbar.